Mitglied werden

DIALOG

STATT

PREDIGT.

Unsere Ziele!

Die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Berlin (GCJZ) wurde am 24. November 1949 gegründet. Seit der Gründung setzt sie sich engagiert und tatkräftig für Verständigung, gegenseitige Achtung und Zusammenarbeit zwischen Juden und Christen ein. Die Gesellschaft wendet sich entschieden mit ihren Aktivitäten und Veranstaltungen gegen jede Form des Antisemitismus, Rassismus und die Diskriminierung des Einzelnen oder von Gruppen aus religiösen, weltanschaulichen, politischen, sozialen oder ethnischen Gründen. Die Initiative der Gründung der ersten Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit war die geschichtliche Erfahrung in Deutschland, wohin Verblendung, Gleichgültigkeit, Rassenwahn und Hass geführt hatten. Sie lehrte aber auch, Mut, Zivilcourage Toleranz und gegenseitiges Verständnis. Unser gemeinsames Ziel ist, dass die Menschen und Völker in gegenseitiger Achtung und Wertschätzung in unserer Gesellschaft sich begegnen, in einer Gesellschaft, die sich zu Toleranz, Freiheit und Demokratie verpflichtet fühlt.

Aktuelle
Veranstaltungen

Unser Veranstaltungskalender umfasst eine vielfältige Auswahl an Vorträgen, Seminaren, Diskussionsrunden, Filmvorführungen, interreligiösen Feiern und vielem mehr. Dabei arbeiten wir eng mit renommierten Partnerorganisationen zusammen, die ebenfalls bestrebt sind, die Beziehungen zwischen Christen und Juden zu fördern. Gemeinsam gestalten wir ein reichhaltiges Programm, das Bildung, Kultur und Dialog miteinander verknüpft.

26. Februar, 2024
26. February, 2024
19:00 - 21:00

Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Breitscheidplatz, Berlin

Montag, 26. Februar 2024, 19-21 Uhr Die Bedeutung des christlich-jüdischen Dialogs Joe Chialo, Senator für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt und Reinhard Naumann, Evangelischer Vorsitzender GCJZ Berlin, im Gespräch. GESPRÄCH Ort: Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, Breitscheidplatz, 10789 Berlin Anmeldung: gcjz.berlin@t-online.de, 821 66 83 Eintritt: frei Veranstalter: GCJZ Berlin e.V. Gespräch mit Publikumsdiskussion über die Bedeutung des christlich-jüdischen Dialogs, des […]

26. Februar, 2024
26. February, 2024
15:00 - 16:00

Sophienkirche, Große Hamburger Straße, Berlin

Führung Von christlicher Judenfeindschaft Ausstellungsführung mit Irmgard Schwaetzer 53. Treffpunkt Freundeskreis Die Sophienkirche in Berlin öffnet ihre Türen für eine hochaktuelle Wanderausstellung: Unter der Überschrift „Von christlicher Judenfeindschaft“ sind dort antijüdische Verschwörungstheorien aus dem Mittelalter dargestellt. Vorgeworfen wurden Jüdinnen und Juden beispielsweise die Schändung von Hostien, Ritualmorde und Wucher. Der Treffpunkt Freundeskreis lädt zu einer […]

27. Februar, 2024
27. February, 2024
18:00 - 20:00

Dienstag, den 27. Februar 2024, 16 Uhr Gedenken an die »Fabrik-Aktion« und den Protest in der Rosenstraße Ort: Mahnmal Große Hamburger Straße Veranstalter: Der Initiativkreis und die Ständige Konferenz der NS-Gedenkorte im Berliner Raum 16 Uhr: Stilles Gedenken am Mahnmal Große Hamburger Straße – Berlin-Mitte El Male Rachamin: Kantor Simon Zkorenblut, Jüdische Gemeinde zu Berlin– […]

28. Februar, 2024
28. February, 2024
18:00 - 19:30

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Berlin e.V., Laubenheimer Straße 19, Berlin

Mittwoch, 28. Februar 2024 um 18.00 Uhr Geschäftsstelle der GCJZ, Laubenheimer Straße 19, 14197 Berlin Bernd Streich im GESPRÄCH MIT IMAN ANDREA REIMANN Öffentlichkeitsbeauftragte des Deutschen Muslimischen Zentrum Berlin (DMZ Berlin), ist hauptberuflich Leiterin und Vorsitzende der interkulturellen muslimischen Kita “Regenbogen-Kidz”, Mitinitiatorin des Drei-Religionen-Kita-Hauses und in diversen interreligiösen und zivil-gesellschaftlichen Initiativen engagiert.

4. März, 2024
4. March, 2024
9:30 - 15:00

Die Begegnungs- und Verständigungsarbeit von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste

4. März, 2024
4. March, 2024
18:30 - 20:30

Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin

Die Veranstaltung entfällt! Es ist geplant den Termin nachzuholen! GCJZ Berlin in Kooperation mit der Berliner Landeszentrale für politische Bildung: Europas Auftrag nach dem 7. Oktober – Unterschiedliche Positionen der Mitgliedsstaaten – EU-Strategie gegen den Antisemitismus Unterschiedliche Positionen der Mitgliedsstaaten Seit dem Überfall der Hamas auf Israel am 7. Oktober 2023 werden in Europa mehr […]

6. März, 2024
6. March, 2024
0:00 - 0:00

Anti-Israelismus ist eine Form von Antisemitismus: gerichtet gegen Israelis, Jüdinnen und Juden weltweit “Der Kampf gegen Antisemitismus ist nicht mein Kampf, es ist euer Kampf. Es sollte nicht so sein, dass ich und andere Juden ihre eigenen Solidaritätskonzerte veranstalten.” Deutliche Worte vom Pianisten Igor Levit, der zusammen mit dem Berliner Ensemble das Solidaritätskonzert “Gegen das […]

11. März, 2024
11. March, 2024
19:00 - 21:00

Akademieabend mit Prof. Dr. Thomas Meyer (München/Berlin) Hannah Arendt fasziniert. Als politische Philosophin und öffentliche Intellektuelle ist sie nahezu allgegenwärtig. Ihr Leben und Werk von Königsberg nach New York, von der Dissertation über Augustin bis hin zum unvollendeten Opus magnum „Vom Leben des Geistes“ markieren den Abbruch wie die Transformation einer deutsch-jüdischen Geschichte. Umso bemerkenswerter […]

14. März, 2024
17:00 - 18:00
14. March, 2024
17:00 - 18:00

Vorstellung der Arbeit mit Führung durch die Ausstellung Begrüßung: Reinhard Naumann, Evangelischer Vorsitzender GCJZ Berlin FÜHRUNG UND GESPRÄCH Ort: Anne Frank Zentrum, Rosenthaler Str. 39, 10178 Berlin Anmeldung: 030 821 6683, gcjz-berlin@t-online.de Veranstalter: GCJZ Berlin und Anne Frank Zentrum

Aktuelles

Erfahren Sie hier die neuesten Entwicklungen der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Berlin e.V. und unserer Partnerorganisationen. Tauchen Sie ein in spannende Veranstaltungen, inspirierende Gespräche und interreligiöse Feierlichkeiten, die das Miteinander von Christen und Juden in Berlin lebendig gestalten.

Die Bedeutung des christlich-jüdischen Dialogs

26. Februar 2024, 19 Uhr

Alle Bemühungen werden unterlaufen: Deutscher Koordinierungsrat kritisiert Leseempfehlung zum Weltgebetstag

Stellungsgnahme

Deutscher Koordinierungsrat verurteilt Antisemitismus und Israelfeindlichkeit an deutschen Hochschulen

Stellungsnahme

Programmheft "The Sound of Dialogue - Gemeinsam Zukunft bauen"

Programmheft

MEDIATHEK

Entdecken Sie unsere vielfältige Mediathek mit einer reichen Auswahl an Videos, Galerien, Rundbriefen und inspirierenden Reden. Tauchen Sie ein in bewegende Momente vergangener Veranstaltungen, lassen Sie sich von Bildern und Filmen berühren, lesen Sie spannende Rundbriefe und verfolgen Sie bedeutende Reden, die das Herz unserer Arbeit widerspiegeln.

Rundbrief März - 2024
Rückblick: Wertschätzung über das Lebensende hinaus: Trauerbräuche Christlich und Jüdisch
"Wir lassen uns nicht unterkriegen. Junge jüdische Politik in Deutschland"
Rundbrief Februar - 2024
Fremd zuhause? Wie Deutschland zur Heimat werden kann – darüber sprachen Derviş Hızarcı und Dr. h.c. Charlotte Knobloch mit Shelly Kupferberg am 23. November 2023 im Goldenen Saal im Rathaus Augsburg.
Rückblick: SOLIDARITÄTSKONZERT FÜR DIE KIBBUZIM UM GAZA
Rückblick: Ladino Benefiz Konzert: Alma I Vida I Korason Daniel Akiva & Sivan Gold
Rundbrief Dezember 2023
Rückblick: 74. Jahrestag der GCJZ Berlin
Rückblick: Kuratoriumssitzung der GCJZ Berlin
Rückblick: Ein anderes Land. Jüdisch in der DDR
Rückblick: Eingebaute Judenfeindschaft: Die Schmähplastik am Dom von Brandenburg und der Umgang mit ihr

Unsere
Partner.

Erfahren Sie mehr über die wertvollen Kooperationen, die die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Berlin e.V. mit Partnerorganisationen unterhält. Entdecken Sie deren Engagements, Veranstaltungen und Beiträge zur Förderung des interreligiösen Dialogs und des gegenseitigen Verständnisses zwischen Christen und Juden.