Mitglied werden

DIALOG

STATT

PREDIGT.

Unsere Ziele!

Die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Berlin (GCJZ) wurde am 24. November 1949 gegründet. Seit der Gründung setzt sie sich engagiert und tatkräftig für Verständigung, gegenseitige Achtung und Zusammenarbeit zwischen Juden und Christen ein. Die Gesellschaft wendet sich entschieden mit ihren Aktivitäten und Veranstaltungen gegen jede Form des Antisemitismus, Rassismus und die Diskriminierung des Einzelnen oder von Gruppen aus religiösen, weltanschaulichen, politischen, sozialen oder ethnischen Gründen. Die Initiative der Gründung der ersten Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit war die geschichtliche Erfahrung in Deutschland, wohin Verblendung, Gleichgültigkeit, Rassenwahn und Hass geführt hatten. Sie lehrte aber auch, Mut, Zivilcourage Toleranz und gegenseitiges Verständnis. Unser gemeinsames Ziel ist, dass die Menschen und Völker in gegenseitiger Achtung und Wertschätzung in unserer Gesellschaft sich begegnen, in einer Gesellschaft, die sich zu Toleranz, Freiheit und Demokratie verpflichtet fühlt.

Aktuelle
Veranstaltungen

Unser Veranstaltungskalender umfasst eine vielfältige Auswahl an Vorträgen, Seminaren, Diskussionsrunden, Filmvorführungen, interreligiösen Feiern und vielem mehr. Dabei arbeiten wir eng mit renommierten Partnerorganisationen zusammen, die ebenfalls bestrebt sind, die Beziehungen zwischen Christen und Juden zu fördern. Gemeinsam gestalten wir ein reichhaltiges Programm, das Bildung, Kultur und Dialog miteinander verknüpft.

12. April, 2024
12. April, 2024
18:30 - 20:00

Freitag, 12.04.2024, 18.30-20.00 Uhr Berlin-Kreuzberg, Fraenkelufer 18 (Uferseite der Straße, gegenüber der Synagoge) Während in der Synagoge gebetet wird, stehen wir still davor und setzen so ein Zeichen menschlicher Verbundenheit. Bringen Sie gern Kerzen mit. Ich bitte freundlich, auf Fahnen und Transparente zu verzichten. Auch am Freitag der folgenden Woche wird eine Mahnwache stattfinden.

14. April, 2024
14. April, 2024
10:00 - 12:00

79. Jahrestages der Befreiung des Frauen-Konzentrationslagers Ravensbrück Die zentrale Gedenkveranstaltung findet am 14. April 2024 um 10 Uhr in der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück statt. Gerahmt wird die Gedenkfeier durch ein vielfältiges Programm, das sich vom 11. bis 14. April 2024 erstreckt und neben einer Lesung, einer Filmvorführung, der Eröffnung der Ausstellung „Aber ich lebe. […]

14. April, 2024
14. April, 2024
18:00 - 20:00

The Oskar Strock & Eddie Rosner Orchestra

17. April, 2024
17. April, 2024
8:00 - 18:00

Extrem rechte und menschenverachtende Einstellungen sind zur größten Bedrohung für das demokratische und vielfältige Zusammenleben geworden. Die rechtsextreme Mobilisierung der vergangenen Jahre zeigt Wirkung: Unsere Demokratie ist gefährdet wie lange nicht mehr. Regelmäßig nutzt die extreme Rechte gesellschaftliche Krisen, um gegen Minderheiten und politisch Andersdenkende zu hetzen oder demokratische Institutionen zu diffamieren. Längst sind traditionell […]

18. April, 2024
18. April, 2024
19:00 - 21:00

Jewish Community of Berlin, Pestalozzistraße, Berlin

Dr. Dr. hc. Hermann Simon Von der Ausstellung „Und lehrt sie: GEDÄCHTNIS!“ (Ephraim-Palais 1988 und Gropius-Baus 1989) zum Wiederaufbau der Neuen Synagoge als Centrum Judaicum Persönliche Erinnerungen von Hermann Simon Anmeldung: gcjz.berlin@t-online.de, 8216683 Eintritt: frei

20. April, 2024
20. April, 2024
10:00 - 12:30

Wenn „geltendes“ Recht“ sich als Unrecht erweist: Zur Rechtsgrundlage der Strafverfolgung von NS-Justiz Bei dem interdisziplinären Symposium im Bonhoeffer-Haus wirken mit: Prof. Dr. Andreas Mosbacher, Richter am Bundesgerichtshof (Rechtsphilosophische Grundlagen), der Historiker Dr. Tobias Korenke (Erinnerung an die im Widerstand Ermordeten der Familie Bonhoeffer), die Historikerin Dr. Claudia Fröhlich (Fritz Bauers Plädoyer für eine Pflicht […]

3. Mai, 2024
15:00 - 19:00
3. May, 2024
15:00 - 19:00

Wittenbergplatz, Berlin

ISRAELTAG BERLIN – FREITAG, 3. MAI 2024, 15-19 UHR Wittenbergplatz neben dem KaDeWe Die GCJZ Berlin ist auch mit einem Stand beteiligt! Es gibt israelische Speisen und Getränken, Live-Musik und Tänzen, Spaß und Stolz. Lassen Sie sich begeistern von israelischer Kultur und Lebensfreude. Infos zu Land und Leuten, Geschichte und Religion, Reisen und Kunst aus […]

7. Mai, 2024
7. May, 2024
19:00 - 21:30

Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Breitscheidplatz, Berlin

FESTVERANSTALTUNG zum Jahresmotto der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Berlin e.V. Dienstag, 7. Mai 2024, 19 Uhr Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Breitscheidplatz 10789 Berlin Musikalische Umrahmung Über Ihre Anmeldung zur Festveranstaltung freuen wir uns: gcjz.berlin@t-online.de, 821 66 83 CJZ_2024_Einladung-Web

20. Mai, 2024
20. May, 2024
10:00 - 12:30

Montag, 20. Mai 2024, 10-12.30 Uhr Wenn „geltendes“ Recht“ sich als Unrecht erweist: Zur Rechtsgrundlage der Strafverfolgung von NS-Justiz Interdisziplinäres Symposium MATINÉE Ort: Bonhoeffer-Haus, Marienburger Allee 43, 14055 Berlin Anmeldung: www.bonhoeffer-haus-berlin.de/ Veranstalter: Bonhoeffer-Haus in Kooperation mit dem Martin-Niemöller-Haus Dahlem Erinnerungs- und Begegnungsstätte IMPULSE: Gottfried Brezger, Vorsitzender Begrüßung und Erinnerung an die im Widerstand gegen den […]

Aktuelles

Erfahren Sie hier die neuesten Entwicklungen der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Berlin e.V. und unserer Partnerorganisationen. Tauchen Sie ein in spannende Veranstaltungen, inspirierende Gespräche und interreligiöse Feierlichkeiten, die das Miteinander von Christen und Juden in Berlin lebendig gestalten.

Ehrenmitgliedschaft Herrn Igor Levit

9. April

Wir wünschen allen ein frohes und gesegnetes Eid Mubarak

9. April

Wir stehen an eurer Seite – Mahnwache zum Schutz jüdischen Lebens

12. April 2024

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joachim Meyer *13.10.1936 † 29.03.2024

Nachruf

MEDIATHEK

Entdecken Sie unsere vielfältige Mediathek mit einer reichen Auswahl an Videos, Galerien, Rundbriefen und inspirierenden Reden. Tauchen Sie ein in bewegende Momente vergangener Veranstaltungen, lassen Sie sich von Bildern und Filmen berühren, lesen Sie spannende Rundbriefe und verfolgen Sie bedeutende Reden, die das Herz unserer Arbeit widerspiegeln.

Die Bibliothek des Philosophen Franz Rosenzweig – Eine Spurensuche nach Tunesien
Rückblick: Führung in der Mendelssohn Remise "Das Haus des Kranichs"
DKR: „Citizen. European. Pianist.“ – mit diesen Worten beschreibt Igor Levit sich selbst auf seiner Website.
Rückblick: Das Anne Frank Zentrum in Berlin
Rückblick: Die Bedeutung des christlich-jüdischen Dialogs
Rundbrief März - 2024
Rückblick: Wertschätzung über das Lebensende hinaus: Trauerbräuche Christlich und Jüdisch
"Wir lassen uns nicht unterkriegen. Junge jüdische Politik in Deutschland"
Rundbrief Februar - 2024
Fremd zuhause? Wie Deutschland zur Heimat werden kann – darüber sprachen Derviş Hızarcı und Dr. h.c. Charlotte Knobloch mit Shelly Kupferberg am 23. November 2023 im Goldenen Saal im Rathaus Augsburg.
Rückblick: SOLIDARITÄTSKONZERT FÜR DIE KIBBUZIM UM GAZA
Rückblick: Ladino Benefiz Konzert: Alma I Vida I Korason Daniel Akiva & Sivan Gold

Unsere
Partner.

Erfahren Sie mehr über die wertvollen Kooperationen, die die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Berlin e.V. mit Partnerorganisationen unterhält. Entdecken Sie deren Engagements, Veranstaltungen und Beiträge zur Förderung des interreligiösen Dialogs und des gegenseitigen Verständnisses zwischen Christen und Juden.