Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hisbollah ist eine weltweit agierende antisemitische Terrororganisation, die sich u.a. aus Drogenhandel und Geldwäsche finanziert. Ihr Ziel ist die Auslöschung Israels. Sie ist auch als Miliz ein destabilisierender Faktor im Libanon.
Hisbollah ist über verschiedene Zentren auch in Deutschland aktiv und eine Gefahr, sie ist eng verbunden mit dem iranischen Regime. Jörg Rensmann wird Geschichte und Charakter dieser Organisation erläutern und Wege aufzeigen, wie dieser weltweiten Bedrohung seitens der deutschen Politik zu begegnen wäre. Aktuelle Entwicklungen um der der Hisbollah und dem iranischen Regime nahestehende Einrichtungen in Deutschland werden berücksichtigt.

JÖRG RENSMANN ist Politikwissenschaftler und Programmdirektor des Mideast Freedom Forum Berlin. Er arbeitet aktuell zu den Themen UNRWA, Hisbollah und Israelbild in deutschen und palästinensischen Schulbüchern. Gleichzeitig ist er in der Bildungsarbeit gegen Antisemitismus aktiv.