Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Einladung zu Buchvorstellung und Diskussion:

mit den Autoren TAL BRUTTMANN, STEFAN HÖRDLER und CHRISTOPH KREUTZMÜLLER

Die Historiker Tal Bruttmann, Stefan Hördler und Christoph Kreutzmüller legen mit ihrer Studie eine detailgenaue Analyse des »Lili Jacob-Albums« vor. Zum ersten Mal werden alle Bilder des Albums, das die SS im Sommer 1944 während des »Ungarn-Programms« in Auschwitz erstellte, in ihrer ursprünglichen Abfolge präsentiert und analysiert. So erscheinen die teils vielfach reproduzierten und teilweise zu Ikonen gewordenen Bilder in neuem Licht.

Begrüßung

Uwe Neumärker, Direktor der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas

Vortrag

Tal Bruttmann, École des Hautes Études en Sciences Sociales

Stefan Hördler, Georg-August-Universität Göttingen

Christoph Kreutzmüller, Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz

anschließend Diskussion

Anmeldung: 030 26 39 43 – 11, veranstaltungen@stiftung-denkmal.de.